Exilregierung

Regierung, deren Sitz sich im Ausland befindet, weil das eigene Land von einer fremden Macht besetzt oder von einer anderen Regierung beherrscht wird; eine völkerrechtliche Pflicht zur Anerkennung einer E. als legitimer Regierung besteht nicht; die Beherbergung einer E. kann als unfreundlicher Akt behandelt werden.






Vorheriger Fachbegriff: Exil | Nächster Fachbegriff: Existenzgründer


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen