Fahrlässigkeitsdelikt

ist das Delikt, bei dem (im Gegensatz zum Vorsatzdelikt) fahrlässiges Verhalten mit Strafe bedroht ist (z.B. fahrlässige Körperverletzung). Lit.: Mikus, R., Die Verhaltensnorm des fahrlässigen Erfolgsdelikts, 2002






Vorheriger Fachbegriff: Fahrlässigkeit | Nächster Fachbegriff: Fahrlässigkeitsschuld


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen