Fahrtrichtung

Anliegerverkehr, Einbahnstraße. Die Fahrtrichtung kann durch Verkehrszeichen, z. B. blaues Rundschild mit weißem, nach oben rechts oder links weisendem Pfeil, vorgeschrieben sein (Zeichen 209, 211, 214), sie kann auch untersagt sein für jeglichen Verkehr (Einbahnstraße) oder für Durchgangsverkehr (Sperrschild vor Anliegerstraße).






Vorheriger Fachbegriff: Fahrtrecht | Nächster Fachbegriff: Fahrtrichtungsanzeige


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen