Familienstiftung

eine Unterart der rechtsfähigen Stiftung, die dem Interesse einer oder mehrerer Familien dient. Sie untersteht meist nur einer beschränkten Staatsaufsicht. Stiftung.

Stiftung des Privatrechts, Fideikommiss.






Vorheriger Fachbegriff: Familienstatut | Nächster Fachbegriff: Familienstreitsachen


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen