Fememorde

politische Morde (in Deutschland in der Zeit zwischen 1919 u. 1923 häufig von rechtsradikalen Gruppen veranlasst); werden als Mord od. Totschlag beurteilt.






Vorheriger Fachbegriff: Femegericht | Nächster Fachbegriff: Fensterrecht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen