Gemeinkosten

sind Kosten, die einem Erzeugnis oder einer Leistung nicht unmittelbar zugeordnet werden können und deshalb im Wege einer Umrechnung auf geteilt werden (z.B. allgemeine Verwaltungskosten). Lit.: Sauter, R., Marktorientierte Steuerung der Gemeinkosten, 2002






Vorheriger Fachbegriff: Gemeingefährlichkeit | Nächster Fachbegriff: gemeinnützige Arbeit


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen