Heiliger Synod

Als H. S. wurde die von 1721-1917 fungierende oberste Behörde der Russischen orthodoxen Kirche bezeichnet. Er löste im Jahre 1721 das Patriarchat ab und wurde 1917 wieder durch dieses ersetzt. Der H. S. war ein Gremium aus Klerikern unter einem weltlichen Oberprokurator.






Vorheriger Fachbegriff: Heiliger Stuhl | Nächster Fachbegriff: Heiliges Römisches Reich


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen