Hermikopidenprozess

415 vor Chr. ein Prozess in Athen, der wegen der Verstümmelung der Marmorhermen (marmorne Säulen für den Gott Hermes) stattfand, und den oligarchische Kreise ausnutzten, um den nach Sizilien entsandten Alkibiades zu stürzen.






Vorheriger Fachbegriff: Hermesdeckung | Nächster Fachbegriff: Heroin


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen