Hindenburg

Paul von Beneckendorff und H. (1847-1934), volkstümlicher Heerführer im 1. Weltkrieg. Seit 1925 zweiter und letzter Reichspräsident der Weimarer Republik. Nach anfänglicher Weigerung berief er Hitler zum Reichskanzler und Unterzeichnete u.a. das Ermächtigungsgesetz (Ausnahmezustand).






Vorheriger Fachbegriff: Hin- und Herfahren | Nächster Fachbegriff: Hindernisbereiten


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen