Indexlöhne

Im Arbeitsrecht :

kommen in zweierlei Formen vor: als Preis- sowie als Produktivitäts-I., je nachdem, ob der Lohnsatz an den Preisindex o. den Produktivitätszuwachs geknüpft wird. Sie finden sich bislang noch nicht in Deutschland. Teilw. sind sie im Ausland schon verbreitet. Gegen sie werden vor allem währungspolitische Einwendungen erhoben.






Vorheriger Fachbegriff: Indexierung, Indexklausel | Nächster Fachbegriff: Indexmiete


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen