Institute des geweihten Lebens

In der kath. Kirche besondere Gemeinschaften von Laien und/oder Klerikern (Klerus) mit i. d. R. eigener Rechtspersönlichkeit. Man unterscheidet Ordensinstitute und Säkularinstitute.






Vorheriger Fachbegriff: Institut | Nächster Fachbegriff: Institution


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen