iudex inhabilis

(lat.) ausgeschlossener Richter

ist die gemeinrechtliche Bezeichnung für den kraft Gesetzes ausgeschlossenen Richter (Ausschließung von Gerichtspersonen).






Vorheriger Fachbegriff: Iudex ad quem | Nächster Fachbegriff: iudex suspectus


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen