Kalender

ist die astronomische Festsetzung zwecks Einteilung der Zeit in allgemein verständliche Einheiten. Dies interpellat pro homine Lit.: Beck’scher Juristenkalender 2007, 2006






Vorheriger Fachbegriff: Kalamitätsnutzungen | Nächster Fachbegriff: Kalendermäßige Leistung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen