Katharsishypothese

Eine der speziellen Kriminalitätstheorien (Kriminalitätstheorien, spezielle). Danach ruft das Ansehen von Gewalt aggressive Fantasien hervor, die aus Angst vor Vergeltung nicht realisiert werden. Es dient vielmehr als Ersatzbefriedigung für eigene Fantasien.
Kritik: Diese Theorie ist bislang empirisch nicht belegt.






Vorheriger Fachbegriff: Katastrophenschutz | Nächster Fachbegriff: Katholische Kirche


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen