Klimaschutzrecht

Derzeit wird unter dem noch jungen Begriff des K. der Regelungsbereich des globalen Immissionsschutzes (Immissionsschutzrecht) verstanden. K. hat die weltweit abgestimmte Bekämpfung des Ozonlochs (s. Ozon) und des Treibhauseffektes (s. Klima-Rahmenkonvention) zum Ziel und betrifft damit die vordringlichsten globalen Klimaschutzprobleme. S. a. Umweltschutz.






Vorheriger Fachbegriff: Klima-Rahmenkonvention | Nächster Fachbegriff: Klingelpütz


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen