Kommanditaktionär

ist bei einer Kommanditgesellschaft auf Aktien ein Gesellschafter, der an dem in Aktien zerlegten Grundkapital beteiligt ist, ohne persönlich für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft zu haften (§ 278 I AktG). Der K. entspricht also dem Aktionär einer Aktiengesellschaft.






Vorheriger Fachbegriff: Komitologie | Nächster Fachbegriff: Kommanditaktionäre


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen