Kompensationsgeschäft

Der Kaufpreis einer Ware wird (insbes. im internationalen Handel) nicht selten ganz oder teilweise mit einer Gegenleistung bezahlt. Rechtlich liegt insoweit ein Tausch vor (Bartergeschäft). Bei Abwicklung über einen Dritten (z. B. Bank) Switchgeschäft.






Vorheriger Fachbegriff: Kompensation von Rechtsfehlern | Nächster Fachbegriff: Kompensationsverbot


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen