Konzil

Katholische Kirche.

([N.] Versammlung) ist im katholischen Kirchenrecht ein kollegiales, nichtständiges Organ zur Behandlung kirchlicher Angelegenheiten (Bischofsversammlung). Lit.: Kleines Konzilskompendium, hg.v. Rahner, K., 33. A. 2006

Ökumenisches Konzil, Katholische Kirche (2).






Vorheriger Fachbegriff: Konzessionssystem | Nächster Fachbegriff: Konzipient


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen