Kreislaufwirtschaftsrecht

ist die Gesamtheit der der Wiederverwertung von Abfall (in einem Kreislauf) dienenden Rechtssätze. Lit.: Jarass, H./Ruchay, D./Weidemann, C., Kreislauf- wirtschafts- und Abfallgesetz (Lbl.), 17. A. 2005; Ku- nig, P./Paetow, S./Versteyl, L., Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz, 2. A. 2003






Vorheriger Fachbegriff: Kreislaufwirtschaft | Nächster Fachbegriff: Kreisordnung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen