Kreisordnung

ist das (staatliche,) Kreise betreffende Landesgesetz. Lit.: Kreisrecht, hg.v. Henneke, H., 1994; Bracker, R., Kreisordnung für Schleswig-Holstein, 3. A. 2004

(Landkreisordnung): Landesgesetz, das die Rechtsstellung und innere Organisation der Kreise sowie die staatliche Aufsicht über die Kreise regelt. Zu den unterschiedlichen Regelungsmodellen in den einzelnen Bundesländern Kreisverfassungstypen.

Kreis, 2; Landkreisordnung.






Vorheriger Fachbegriff: Kreislaufwirtschaftsrecht | Nächster Fachbegriff: Kreispräsident


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen