Ladenangestellte,

die ein Kaufmann in seinem Ladengeschäft oder offenen Warenlager angestellt hat, besitzen kraft unwiderlegbarer gesetzlicher Vermutung die Vollmacht zu Verkäufen und Empfangnahmen, die gewöhnlich dort geschehen (§ 56 HGB).






Vorheriger Fachbegriff: Laden | Nächster Fachbegriff: Ladenangestellter


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen