Metallhandel

mit Edelmetallen (z.B. Gold, Silber, Platin) bedarf i.d.R. keiner Erlaubnis (Handel durch Umherziehen jedoch verboten), Gesetz über den Verkehr mit Edelmetallen, Edelsteinen und Perlen. Dagegen besteht Erlaubnispflicht für M. mit unedlen Metallen.

Edelmetalle, Altmetalle.






Vorheriger Fachbegriff: Metallgeld | Nächster Fachbegriff: Methadon


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen