Minderheit

ist der kleinere Teil einer Gesamtheit. In der Gegenwart gebührt einer M. ein besonderer Schutz. Lit.: Siegert, A., Minderheitenschutz, 1999; Das Recht der nationalen Minderheiten in Osteuropa, hg. v. Brunner, G. u. a., 1999; Rautz, G., Die Sprachenrechte der Minderheiten, 1999; Neumann, P., Minderheiten, 2003; Cho, 7., Minderheitenschutz der abhängigen Aktiengesellschaft, 2004






Vorheriger Fachbegriff: mindere | Nächster Fachbegriff: Minderheitenklage


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen