Nachtragshaushalt

Haushaltsrecht.

ist im Verfassungsrecht bzw. Verwaltungsrecht der zur Deckung unvorhergesehener Ausgaben u. U. nachträglich zu beschließende Haushalt.

Haushaltsrecht (4).






Vorheriger Fachbegriff: Nachtragsanklage | Nächster Fachbegriff: Nachtragsverfahren


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen