Nachtruhe

Kurort, Lärm. Veranstaltungen mit Kraftfahrzeugen, welche die Nachtruhe stören können, bedürfen der Erlaubnis (§ 30 Absatz 2 StVO). Als Nachtzeit gilt die Zeit zwischen 22 und 6 Uhr.






Vorheriger Fachbegriff: Nachträgliches Vorbringen | Nächster Fachbegriff: Nachtrunk


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen