Notdarlehen

Staat und Gemeinden errichten, bes. in Notzeiten, Kreditanstalten (Darlehenskassen, Hilfskassen), die N. gewähren. Bsp.: Aufbaudarlehen nach dem Lastenausgleichsgesetz.






Vorheriger Fachbegriff: Notbetrug | Nächster Fachbegriff: Notdürftiger Unterhalt


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen