Oderkonto

ist ein Bankkonto, über das mehrere Personen zeichnungs- und verfügungsberechtigt sind. Bei einem Ehegattenarbeitsverhältnis (Mitarbeit des Ehegatten) steht ein O. der steuerlichen Anerkennung nicht entgegen (BVerfG 7. 11. 1995, BStBl. II 1996, 34).






Vorheriger Fachbegriff: Oder-Neiße-Linie | Nächster Fachbegriff: odontologische Identifizierung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen