Pfändungsprotokoll

Der Gerichtsvollzieher hat über jede Vollstreckungshandlung ein Protokoll aufzunehmen, § 762 ZPO. Den Inhalt des P.s bestimmt § 110 der Geschäftsanweisung für Gerichtsvollzieher. Ein mangelhaftes P. berührt regelmässig die Wirksamkeit der Pfändung nicht. Nur bei der --Anschlusspfändung ist die Aufnahme der Pfändungserklärung des Gerichtsvollziehers in das P. Voraussetzung für die Wirksamkeit der Pfändung, § 826 ZPO.






Vorheriger Fachbegriff: Pfändungspfandrecht | Nächster Fachbegriff: Pfändungsschuldner


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen