Pfandleihe

die Gewährung eines Gelddarlehens gegen ein Faustpfand. Die gewerbsmäßige P. durch private Pfandleiher bedarf einer behördlichen Erlaubnis. Außerdem gibt es noch vereinzelt öffentliche P.-Anstalten (Leihhäuser).






Vorheriger Fachbegriff: Pfandkehr | Nächster Fachbegriff: Pfandleiher


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen