Positive Bedingung

diejenige Form der Bedingung, bei der die Wirksamkeit des Rechtsgeschäfts davon abhängig gemacht ist, dass ein zukünftiges ungewisses Ereignis eintritt (z.B. Heirat); i.G. zur negativen Bedingung, bei der die Rechtswidrigkeit von dem Nichteintritt eines zukünftigen ungewissen Ereignisses abhängt.

Bedingung.






Vorheriger Fachbegriff: Positivattest | Nächster Fachbegriff: positive Feststellungsklage


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen