Prisenrecht

Unter Prisen versteht man im Seekriegsrecht die von den Kriegführenden beschlagnahmten Schiffe und Waren. Das P. ist die Gesamtheit der Rechtsnormen, welche die Zulässigkeit der Beschlagnahme und Einziehung von Prisen regeln (Konterbande).






Vorheriger Fachbegriff: Prise | Nächster Fachbegriff: privat


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen