Prozessgeschichte

Bezeichnung für den äußeren Ablauf des Prozesses durch die Prozesshandlungen der Parteien und des Gerichts. Sie ist, soweit sie für die Entscheidung von Bedeutung ist, im Tatbestand des Urteils (kurz) anzugeben.






Vorheriger Fachbegriff: Prozessgericht | Nächster Fachbegriff: Prozessgrundrechte


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen