Rätedemokratie

eine Herrschaftsform im Gegensatz zu der vom GG verfassten freiheitlichen Demokratie. Kennzeichnend für das Rätesystem ist das imperative Mandat: Es macht die Räte zu weisungsgebundenen Beauftragten. Wer sich den Weisungen widersetzt, ist jederzeitiger Abberufung ausgesetzt.






Vorheriger Fachbegriff: Rädelsführer | Nächster Fachbegriff: Räterepublik


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen