Rückwälzung

ist eine Steuerentlastung, bei welcher der Steuerpflichtige seine Steuerlast zum Teil auf seine Vorlieferanten über-(nämlich: zurück-)wälzt. Gegensatz: Fortwälzung der Steuern auf die Warenabnehmer.

Steuerüberwälzung.






Vorheriger Fachbegriff: Rückverweisung | Nächster Fachbegriff: Rückwärtsfahren


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen