Rechtsgestaltende Wirkung

haben Rechtsakte und Rechtsgeschäfte, durch die unmittelbar die Rechtslage geändert wird, sei es durch Zuordnungs- oder Inhaltsänderung sowie Begründung oder Auflösung eines Rechtsverhältnisses.

(Konstitutivwirkung) deklaratorische Wirkung, Gestaltungsrecht.






Vorheriger Fachbegriff: Rechtsgespräch | Nächster Fachbegriff: rechtsgestaltender Verwaltungsakt


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen