Rechtsvereinfachung

umfasst alle Bestrebungen, den vorhandenen Normenbestand zu reduzieren und die bestehenden Vorschriften einfacher und klarer zu fassen. Trotz verschiedener Ansätze auf Landes- und Bundesebene sind entsprechende Bemühungen bislang weitgehend erfolglos geblieben. S. a. Deregulierung; Rechtsbereinigung; Rechtsetzung.






Vorheriger Fachbegriff: Rechtsträgerprinzip | Nächster Fachbegriff: Rechtsvereinheitlichung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen