Reichsdeutscher

ist (zwischen 1918 und 1945) der innerhalb der Grenzen des (zweiten) Deutschen Reichs lebende Deutsche im Gegensatz zum Ausländsdeutschen und Volksdeutschen.






Vorheriger Fachbegriff: Reichsdeputationshauptschluss | Nächster Fachbegriff: Reichsexekution


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen