Reichshofrat

ist das von 1498 bis 1806 im (ersten) Deutschen Reich neben dem Reichskammer- gericht stehende Gericht (Höchstgericht des Kaisers) in Wien. Lit.: Die Ordnungen des Reichshofrates 1550-1766, hg. v. Sellert, W., Bd. 1 1981; Sellert, W., Reichshofrat und Reichskammergericht, 1999






Vorheriger Fachbegriff: Reichsheimstättengesetz | Nächster Fachbegriff: Reichsjustizgesetz


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen