Richtergesetz, Deutsches

, Abk. DRiG, vom 8.9. 1961 (BGBl. I S.1665), neu bekannt gemacht am 19.4.1972 (BGBl. I S.713 m. Änd.): Gesetzliche Regelung des Dienstverhältnisses der (Berufs-) Richter.






Vorheriger Fachbegriff: Richterdienstaufsicht | Nächster Fachbegriff: Richtergesetze


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen