Roma locuta, causa finita

(lat. "Wenn Rom ( = Papst) gesprochen hat, ist die Sache beendet"). Damit soll das endgültige Entscheidungsrecht des Papstes nach kath. Kirchenrecht ausgedrückt werden.






Vorheriger Fachbegriff: Rom II Verordnung | Nächster Fachbegriff: Rose-Rosahl-Fall


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen