Schifffahrtsgericht

(§ 14 GVG) ist das für Binnenschifffahrtssachen in erster Instanz zuständige (Amts-)Gericht (Rheinschifffahrtsgerichte, Mo- selschifffahrtsgericht). Lit.: Bemm, W./Waldstein, T. v., Rheinschifffahrtspoli- zeiverordnung, 3. A. 1996; Hofmann, J., Die gerichtliche Zuständigkeit in Binnenschifffahrtssachen, 1996






Vorheriger Fachbegriff: Schifferbetriebsverbände | Nächster Fachbegriff: Schifffahrtsgerichte


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen