Schweigegeld

Vergütung, dass über einen bestimmten Vorgang Stillschweigen bewahrt wird. Abnötigung von Schw. kann Erpressung sein. Vertragliche Vereinbarung von Zahlung von Schw. ist i.d.R. sittenwidrig u. damit nichtig.






Vorheriger Fachbegriff: Schweden | Nächster Fachbegriff: Schweigen


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen