Sezession

ist die Abspaltung eines Teils eines Staates vom gesamten Staat. Sie muss regelmäßig durch Zwang versucht werden (z.B. Kroatien in Jugoslawien 1991, Estland in der Sowjetunion). Vielfach wird sie gewaltsam verhindert (z.B. Tschetschenien 1994 ff.). Lit.: Dördelmann, G., Rechtsethische Rechtfertigung der Sezession, 2002






Vorheriger Fachbegriff: Sexueller Missbrauch widerstandsunfähiger Personen | Nächster Fachbegriff: SG


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen