Sicherstellungsauftrag

Im Sozialrecht :

Die Sozialleistungsträger sind zur Sicherstellung der von ihnen geschuldeten Sach- und Dienstleistungen verpflichtet. Teilweise wird statt von Sicherstellungsauftrag auch von der Gewährleistungspflicht gesprochen.






Vorheriger Fachbegriff: Sicherstellung von Kraftfahrzeugen | Nächster Fachbegriff: Sicherstellungsgesetze


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen