Siechtum

bedeutet einen chronischen Krankheitszustand, der den Gesamtorganismus ergreift, Schwinden der Körperkräfte und Hinfälligkeit zur Folge hat. Auch bei Verlust der Arbeitsfähigkeit kann S. gegeben sein. Wer durch eine Körperverletzung S. hervorruft, begeht nach § 224 StGB eine schwere Körperverletzung.

Körperverletzung, schwere.






Vorheriger Fachbegriff: Siebenereid | Nächster Fachbegriff: Siedlungsabfälle


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen