Spende

ist die freiwillige (unentgeltliche) Zuwendung (eines Gegenstands) an einen anderen (z.B. an eine Partei, § 27 I PartG, z.B. auch Organspende). Sie ist eine Schenkung. Eine Spende an eine Partei im Wert von mehr als 10000 Euro muss veröffentlicht werden. Lit.: Morlok, M., Spenden - Rechenschaft, Sanktionen, NJW 2000, 761; Bergmann, M., Erweiterte Sonderaus- gabenabzugsfähigkeit, 2004






Vorheriger Fachbegriff: Spekulationsgewinne | Nächster Fachbegriff: Spenden


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen