Staatsreligion

ist die in einem Staat allein zugelassene bzw. ihn tatsächlich allein beherrschende Religion. Lit.: Schulz. Meinen, H., Die Staatsreligion, 2000






Vorheriger Fachbegriff: staatsrechtliche Mängelrüge | Nächster Fachbegriff: Staatsschatz


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen