Stadtschaft

öffentliche Kreditanstalt mit genossenschaftlichem Aufbau, die der Beschaffung langfristiger Kredite zur Durchführung von Bauvorhaben auf Privatgrundstücken im Stadtgebiet dient. Älteste St.; Berliner Pfandbriefamt, errichtet 1868.






Vorheriger Fachbegriff: Stadtrechte | Nächster Fachbegriff: Stadtschaften


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen