Svarez

Carl Gottlieb (* 1746, t 1796), Jurist, "grösster preussischer Gesetzgeber" (E. Wolf). Wurde als Rat von König Friedrich II. zusammen mit dem Grosskanzler von Carmer mit der preussischen Justizreform beauftragt. Beide schufen 1791 das Preussische Allgemeine Landrecht; 1793 folgte die Allgemeine Gerichtsordnung.






Vorheriger Fachbegriff: Suzeränität | Nächster Fachbegriff: Swapgeschäft


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen