TecDax

Technologie-Index, der am 24. 3. 2003 als neuer Leitindex für Wachstumswerte den NEMAX 50 abgelöst hat. Der TecDAX umfasst die 30 größten Technologie-Unternehmen unterhalb des DAX. Im Gegensatz zum NEMAX 50 unterliegt der TecDAX dem öffentlichen und nicht dem Privatrecht, damit werden die Regelungen per Gesetz und nicht mehr nur in den Statuten der Deutschen Börse festgelegt. Wer als Unternehmen etwa gegen Veröffentlichungspflichten verstößt, muss sich im Rahmen des öffentlichen Rechts einem Sanktionsausschuss der Frankfurter Börse gegenüber verantworten, wobei Verwaltungsverfahren und hohe Geldstrafen oder gar der Ausschluss aus dem Index drohen.






Vorheriger Fachbegriff: TdL | Nächster Fachbegriff: technisch-organisatorische Angelegenheit


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen